Agriculture

Trachtenmode in Bayern und der ganzen Welt




Trachten sind gewänder die aus Tradition von bestimmten Völkern zu speziellen Anlässen getragen werden. Oft stellt die Trachtenmmode kulturelle und historische Bräuche dar. Fachleute unterscheiden zwischen einer Berufs, Zunfts,-und einer Amtstracht. Diese traditionelle Kleidungsmethode wird heutzutage nur noch zu Veranstalltungen oder Festlichkeiten getragen. Doch namenhafte Modedesigner haben eine Idee umgesetzt. Sie kombinieren Alltagskleidung mit teilen aus einer Trachtenmode.

Da es in der modernen Zeit, nicht mehr üblig ist, Trachten im Alltag zu präsentieren, gibt es nur wenige Anlässe wie zum Beispiel Oktoberfeste, diese wieder aufzutragen. Moderne Designer haben sich jedoch mt dem Thema Trachtenmode beschäftigt und diese in ihre Kollektionen eingebaut. Zu festlichen Anlässen wird dann eine Trachtenbluse schulterfrei mit einer Samtcorsage zu einem besonderen Eyecatcher. Gern wird auch der Dirndlrock mit Trachtenblumen bestickt und einem passenden Trachtengürtel versehen. Zur Trachtenmode gehört auch ein kleiner Teil der Kostümierungen. Vor allem bei Mittelalterfesten oder Bauernumzügen, werden die schönsten und edelsten Trachten aus den Schränken der Menschen geholt und präsentiert.

Bayern hat für den Buam eine Lederhose und für die Madl ein Dirndl vorgesehen. Diese nennt man dann oberbayerische Gebirgstracht. Diverse Trachtenvereine halten die Mode noch aufrecht und sammeln handgefertigte Modelle, um diese Tradition nicht in vergessenheit geraten zu lassen. Eine direkte Tracht gibt es für Bayern nicht, aber unzählige Unterarten, die sich aus regionellen Traditionen herauskristalisiert haben. Früher wurden Trachten als Alltagskleidung getragen. Erst mit dem Wandeln der Mode und die neuen Modeerscheinungen hat sich die Trachtenmode zu einem besonderen Modestil gewandelt. Spezielle Trachtengeschäfte verkaufen die Trachtenmode auf Maß oder von der Stange. Der Kunde kann sich beraten lassen um auch die kleinsten details der jeweiligen bayerischen Tracht orginalgetreu nachzutragen. Viele Accessoires gehören zu dem perfekten Trachtenlook. Tücher, Gürtel, Taschen, Strümpfe, Mieder, Schuhe, Handschuhe und Hüte werden für jedes Trachtenmodel passend gefertigt. Auch in Österreich und der Schweiz werden wunderschöne Erinnerungen an die gute alte Zeit durch Trachten wieder lebendig. Nicht zu vergessen sind die eng zu schnürenden Corsagen, die eine Tracht erst vollendet. Für den Trachteninteressierten kann man Unikate und besonders wertvolle Kleidungsstücke in Musseen oder Ausstellungen bewundern und sich geschichtlich dazu belehren lassen.

Für mehr Informationen in Englisch klicken Sie hier.

Landwirtschaft