Agriculture

Obst und Vitamine




Das Obst zählt zu den wichtigsten Vitamin- und Energielieferanten, die wir kennen. Ohne Vitamine würde der Körper schnell krank und Mangelerscheinungen würden schnell sichtbar. Vor allem für die Ernährung der Kinder sind Vitamine sehr wichtig. Beim Obst werden verschiedene Arten unterschieden. Da gibt es das Kern- und Steinobst oder auch das sogenannte Beerenobst. Citrusfrüchte, die von vielen zum Obst gezählt werden, gehören aber tatsächlich in den Bereich der Südfrüchte. Kinder, bei denen gesunde Ernährung schwierig ist, bei denen müssen die Eltern den Verzehr von Obst etwas forcieren. Denn wenn man Kindern mundgerecht einen Teller mit Obst fertigmacht, werden diese die so dargebotenen Vitamine nicht verschmähen. Neben Obst zählt auch das Gemüse zu den wichtigen Vitaminlieferanten.

Das heimische Kern- und Steinobst ist im Prinzip sehr einfach zu beschaffen und kostet, wenn die Zeit dafür da ist, nicht viel Geld. Zu dieser Kategorie zählen folgende Früchte. Zur kalten Jahreszeit besonders beliebt sind Äpfel und Birnen, diese zählen zur Kategorie des Kernobstes. Bleiben Äpfel und Birnen auf dem Obstteller liegen, dann sollte die Hausfrau mal versuchen, diese als gesunden Snack zum Fernsehkrimi auf den Tisch zu stellen. Bei Weintrauben greifen die Mitglieder der Familie schon mal eher zu, denn diese müssen im Prinzip nur gewaschen werden und sind nicht aufwendig zuzubereiten. Trotz internationaler Importe, auch von Obst, das hierzulande wächst, müssen die Haushalte auf das jahreszeitliche Obst achten. Dementsprechend kommt auf den Obstteller, was zu erschwinglichen Preisen erhältlich ist. Frisches Obst ist dem eingemachten Obst immer vorzuziehen. Neben der Möglichkeit frisches Obst direkt zu verzehren, können manche Obstsorten auch in anderer Form verzehrt werden. So lassen sich bestimmte Obstsorten auf Tortenböden oder in gebackenen Kuchen verarbeiten.

Aber nicht nur Äpfel, Kirschen und Erdbeeren lassen sich in Kuchenform verarbeiten, auch das Beerenobst lässt sich gut auf Biskuitböden verarbeiten. Doch auch zu anderen Süßspeisen liefert Beerenobst einen wichtigen Beitrag. Als Nachtisch auch bei vielen Kindern beliebt, ist der Fruchtquark oder die Stippmilch. Die im Handel erwerbbaren Fruchtjoghurts verarbeiten natürlich kein frisches Obst, hier wird eine Obstzubereitung verwendet. Doch auch das Beerenobst ist natürlich eine süße Leckerei, die zu ihrer passenden Jahreszeit gerne genascht wird. Zur Erntezeit des heimischen Beerenobstes schwärmen passionierte Beerensammler aus, um die leckeren Beeren zu ernten. Diese dienen dann zumeist als Grundlage für selbst gemachte Liköre oder Marmeladen. Natürlich gibt es unzählige andere Arten, Beerenobst zu verzehren. Welche Methode im Einzelnen genutzt wird, ist auch Nebensache, Hauptsache es schmeckt.

Für mehr Informationen in Englisch klicken Sie hier.

Landwirtschaft