Agriculture

Essen und Trinken




Fakt ist; Essen und Trinken ist ein muss. Obwohl Essen und Trinken so vielfältig ist, fällt die Wahl oft sehr schwer und das herrichten scheint oft eine Qual. Aber es lassen sich aus scheinbar schweren Rezepten einfache, schnelle und schmackhafte Gerichte und Cocktails zubereiten. So lässt sich zum Beispiel aus einfachem Beutelreis, ein wenig Gemüse und Putenbruststreifen eine bekömmlich Mahlzeit zubereiten. Aus gewöhnlichem Kaffe lassen sich auch erfrischende Getränke wie zum Beispiel: Eiskaffee, Milchkaffee, Latte Macchiato oder auch Cappuccino zusammenstellen. Aber es darf nicht außer Acht gelassen werden, dass zuviel oder zu wenig Essen und Trinken auch für den Körper Gefährlich sein können.

Wenn es speziell ums Essen geht, hat die Fantasie fast keine Grenzen. Sei es Kochen, Backen, Räuchern, Braten, Marinieren oder auch Flambieren. Seit 1990 ist auch die Molekularküche sehr weiter verbreitet und angesehen. Dabei handelt es sich um die Zubereitung von Lebensmitteln bei einer Temperatur von etwa – 170 Grad Celsius mit Flüssigstickstoff. Dies ist allerdings in normalen Hausgebrauch als sehr schwierig. Aber alternativ kann man auch aus Nudeln etwa 100 verschiedene Variationen zaubern, da zu Nudeln praktisch alles passt. Seien es Gerichte wie Nudeln mit Thunfischsahne-Sauce oder eine einfache Bolognese. Gerichte lassen sich mit Gemüse, Saucen und Gewürzen verfeiern und geschmacklich abrunden.

Getränken lassen sich, genau so fantastisch wie auch Hauptspeisen, Salate oder andere Beilagen, Variieren, verändern und verfeiern. Sei es mit Milchschaum auf dem Kaffee, Früchte im Cocktail, selbst sogar mit Gewürzen aufwerten. Mit Getränken, wie Weine, lassen sich aber auch wiederum Speisen verfeinern wie z.B Weiswein zum Fisch und ein kräftiger Rotwein zu Fleisch. Portwein dagegen lässt sich hervorragend zu frischem Obst servieren. Man sollte dennoch nicht vergessen, dass Trinken Lebenswichtig ist und der Mensch 3 Liter Flüssigkeit zu sich nehmen sollte. Das basiert allerdings nicht auf dem Genuss von Alkohol. Wenn der Flüssigkeitshaushalt nicht ausgeglichen wird, können dabei Lebenswichtige Organe, wie zum Beispiel die Nieren, zu Schaden kommen. Dies kann aber auch bei falscher Ernährung passieren, die zu Fett - oder Cholesterinreich ist. Sollte aber die Ernährung und die Flüssigkeitszunahme zu gering sein, nimmt nicht nur die Konzentration ab sondern es tauchen wiederum organische Schäden auf wie zum Beispiel Mineralstoffmangel auf.
Abschließend kann man sagen, dass Essen und Trinken Lebensnotwendig sind, aber auch dies in Maßen und nicht in Massen.

Für mehr Informationen in Englisch klicken Sie hier.

Landwirtschaft